Gewerbeverein Illingen e.V.

IHK Schirmherrschaft

Regionaler Online-Marktplatz "Illingen hat's"

Odoo CMS - a big picture

V.r.n.l: Hubert Spannagel (Teamleiter Dienstleistungen und Handel, IHK Nordschwarzwald),
Martin Schmid (Equitania Software GmbH), Brigitte Grausam (1. Vorsitzende GC Illingen),
Martin Keppler (Hauptgeschäftsführer, IHK), Johann Sturm (Gemeindeverwaltung Illingen),
Rudolf Krauth (Ehrenbeisitzer GV Illingen), Gerlinde Linzer (2. Vors. GV Illingen),
Klaus Schäfer (BDS LV Geschäftstelle Nordbaden).

Mit dem Online-Marktplatz „Illingen hat’s“ rücken die Unternehmen aus Illingen identitätsstiftend in den Focus der Bürgerinnen und Bürger. Die lokale Vermarktung der Einzelhandels-, Handwerks- und Dienstleistungsangebote wird mit einer Multichannel-Strategie, die vor Ort und Online sowie Sozialmedia verbindet, nachhaltig gestärkt. Möglich geworden ist die Umsetzung dieses Projekts durch das enorme Engagement von Unternehmerpersönlichkeiten die sich mit Illingen identifizieren.
Die IHK Nordschwarzwald unterstützt die Entwicklung dieses Modellprojektes und übernimmt auch gerne die Schirmherrschaft, da es ein Benchmark für die gesamte Region setzt!

Kommunen, Unternehmen und Bürger erleben durch die Digitalisierungswelle eine völlige Veränderung von Arbeits- und Lebensumfeld. Die Affinität der Menschen zu digitalen Anwendungen nimmt weiter zu und damit prägt das Internet stärker noch die Lebenswirklichkeit der Menschen. Die Anforderung der Bürger als Kunden jeglicher Branchen und der Kommunen werden sich damit verändern. Internet und Online-Handel sind ebenso Chancen für den stationären Handel.
Entscheidend ist, sich den Kunden als Dienstleister vor Ort zeitgemäß zu präsentieren und mit modernen Kommunikationsmitteln anzusprechen. Aus unserer Sicht kommt den Kommunen als Kommunikations- und Kristallisationspunkt dabei eine wesentliche Aufgabe zu. Gemeinsam mit allen Akteuren gilt es, sich im Wettbewerb zu anderen Kommunen zu positionieren. Viele Aktionen die unter Stichworten wie z. B. „Heimatliebe“ oder “Buy Local“, den Kunden vor Ort halten, sind ebenso wertvoll.

Die visionäre Strategie eines lokalen Internetmarkplatzes wurde vom Gewerbeverein Illingen in Zusammenarbeit mit einem IT-Dienstleister, der Firma Equitania, aus Pforzheim entwickelt. Der Impuls zu diesem wegbereitenden System kam aus einer Vortragsreihe der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald zu Digitalisierungsentwicklungen im Handel. Wir sehen diesen  Online-Marktplatz als geeignetes Instrument auch für andere Kommunen in unserer Region.

Das vorliegende Konzept basiert auf einem modularen Aufbau der nicht nur heutige, sondern auch zu erwartende Bedürfnisse einer digitalen Strategie abdeckt. Damit können Kunden auch künftig von Unterwegs mit dem Smartphone in Illingen vor Ort bequem einkaufen. Mit der Grundlage eines Open Source Systems mit integrierter Warenwirtschaft, haben kleine Einzelhändler und Handwerker erstmalig kostengünstig, zu einer professionellen und zeitgemäßen und integrierten Bestandsverwaltung einen Zugang. Der ganzheitliche und nachhaltige Ansatz ist ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal zu alternativen Angeboten.

Martin Keppler, Hauptgeschäftsführer, Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald