Gewerbeverein Illingen e.V.

Ausflug ins Europa- Parlament nach Straßburg

Treffen mit Daniel Caspary und Rainer Wieland

Gewerbeverein Illingen e.V.
MyOdoo CMS - a big picture

Am 17.7.19 besuchten Mitglieder und Gäste des Gewerbeverein Illingen das Europa- Parlament in Straßburg

Um 7:00 Uhr startete der Bus in Richtung Straßburg. Schon unterwegs, teils mit morgendlicher Zeitungslektüre, waren die Geschehnisse in Straßburg das zentrale Thema. Am Tag Zuvor wurde dort Ursula von der Leyen zur Kommisionspräsidentin gewählt. Es kündigte sich also eine spannende Führung und Unterhaltung mit unseren Europa- Abgeordneten an.

Noch vor der Ankunft in Straßburg wurde mit einem Birnensecco auf gleich vier Geburtstagskinder und Ausflugsteilnehmer angestoßen, welche in den Tagen vor dem Ausflug Ihren Geburtstag feierten.

Im Europa- Parlament angekommen, besuchten wir die interaktive Ausstellung des Parlaments, bis uns dann ein Mitarbeiter abholte und die Ttigkeiten und Besonderheiten de Parlaments erklärte. Sowohl im normalen Geschäftsbetrieb, wie auch nun unmittelbar nach der Wahl von Fr. von der Leyen.

Daniel Caspary , Abgeordneter für den Bereich Nordbaden, kam hinzu und berichtete von den aktuellen Ereignissen und den Aufgaben, die noch an die künftige Kommissionspräsidentin übermittelt werden müssen. Seine Zeit war begrenzt, er bot aber an zu einem Gesprächstermin nach Illingen zu kommen. Wir werden darauf zurückkommen.

Im Anschluß daran besichtigten wir den Ratssaal. Da gerade die Mittagspause begonnen hatte, kam Rainer Wieland, Abgeordneter für Norwürttemberg, direkt zu uns auf die Besuchertribüne und stellte sich unseren Fragen. Dazu gab er noch einen Überblick über sein Wirken in der parlamentarischen Arbeit und in den Ausschüssen, in denen er tätig ist.

Mit vielen interessanten Eindrücken und einem besseren Verständnis über die Arbeit der Abgeordneten und der Arbeitsweise des Parlaments ging es in die Altstadt von Straßburg. Dort gab es ein Menü in einem Restaurant direkt an der Ill, dem Fluß mit seinen Wasserstraßen, der durch Straßburg führt. Anschließend fuhren wir mit dem Boot auf der Ill und erkundeten ausgehend von der Altstadt bis hin zum Europaparlament und zurück Straßburg vom Wasser aus. 

Nach kurzer Erfrischungspause in den Gassen Straßburgs ging es wieder mit dem Bus, den das Reisebüro von Angelika Schäfer organisiert hat, zurück nach Illingen.

Vielen Dank an Angelika Blessing, die diesen schönen Ausflug für unseren Verein möglich gemacht hat.

SZ